Unternehmen

Geschichte

1999 beschloss Leopold Fraisl, sich selbstständig zu machen. Aufgrund seiner 15-jährigen Erfahrung im Tourismus war die Angst vor diesem Schritt nicht groß. Er war im Reisebüro in der Sparkasse Groß Siegharts tätig. Damit er seinen Traum verwirklichen konnte, musste er eine Konzessionsprüfung ablegen. Zunächst suchte er eine passende Lokalität, um sein Reisebüro zu eröffnen. Da seine Schwägerin ein Kaffeehaus in Groß Siegharts besaß und noch Räumlichkeiten zur Verfügung standen, beschloss er diese auch zu nützen. So musste er sich auch keine große Gedanken über den Namen machen, er nannte es „Waldviertler Reisecafe Fraisl„. Am 11. November 1999 wurde sein Traum wahr, er eröffnete das Reisecafe in der Bahnhofstraße Nr. 5a in Groß Siegharts.

Entwicklung des Unternehmens

Bald stand das 5-jährige Jubiläum vor der Tür, für das sich Leopold Fraisl ein ganz besonderes „Zuckerl“ für seine Kunden einfallen ließ. Im Jubiläumsjahr 2004 wurde unter allen Kunden, die in diesem Jahr eine Reise gebucht hatten, ein sportlicher Kleinwagen der Marke Peugeot 206 Look verlost.

Leopold Fraisl bildete seinen Sohn, der die Handelsschule Waidhofen/ Thaya absolviert hatte, aus.

Weiters gab es 2005 wieder ein kleines Highlight für die Kunden. Es wurden unter allen Kunden drei Personen gezogen, die den Reisepreis vollständig zurückbekamen.

Im Jahr 2008 stellte das Waldviertler Reisecafe Fraisl für alle Buchungen einer Einzelreise monatlich einen Gutschein im Wert von € 100,- zur Verfügung. Zusätzlich bekamen alle Teilnehmer einer Gruppenreise einen Treibstoffgutschein im Wert von € 10,-.

Es folgte schon bald darauf das 10-jährige Jubiläum, bei dem es auch ein Highlight für die Kunden gab. Leopold Fraisl schickte seinen Kunden ein einmaliges Angebot. Alle Kunden wurden in das Kabarett Simpl in Wien eingeladen. 360 Kunden nahmen dieses Angebot an und fuhren im September 2009 nach Wien.

Team

leopold_fraislLeopold Fraisl

Herr Leopold Fraisl, wurde in Waidhofen an der Thaya am 14. März 1961 geboren.

Im Jahr 1981 maturierte er im Gymnasium in Waidhofen an der Thaya.

Er besuchte zwei Jahre lang die Technische Universität in Wien und studierte Versicherungsmathematik.

Seit dem Jahr 1984 arbeitete er bei der Sparkasse in Groß Siegharts und absolvierte eine Grund- und Fachausbildung als Bankangestellter. Er war für die Leitung von Kundencenter und Innenrevision zuständig.

1995 legte er erfolgreich die Reisebürovollkonzession samt Lehrlingsausbildung ab.

Er verwirklichte 1999 seinen Traum und gründete das Waldviertler Reisecafe Fraisl.


Philipp Fraisl

Philipp Fraisl, wurde in Waidhofen/Thaya am 11. Februar 1987 geboren.

Im Jahr 2004 schloss er die Bundeshandelsschule in Waidhofen/Thaya ab.

Im Jahr 2004 wurde er zum Bundesheer einberufen.

Seit dem Jahr 2005 arbeitet er bei seinem Vater im Waldviertler Reisecafe Fraisl.

Er wurde von seinem Vater, Herrn Leopold Fraisl, ausgebildet.